Nicht alle hierzulande maßgeblichen Motorradreifenhersteller bei IMOT dabei

Donnerstag, 8. Februar 2018 | 0 Kommentare
 
Auch dieses Jahr soll die IMOT-Showbühne an jedem Messetag wieder mit einem abwechslungsreichen Programm bzw. zahlreichen Gästen und Motorradpräsentationen locken
Auch dieses Jahr soll die IMOT-Showbühne an jedem Messetag wieder mit einem abwechslungsreichen Programm bzw. zahlreichen Gästen und Motorradpräsentationen locken

Wenn in knapp zwei Wochen die Jubiläumsausgabe der Internationalen Motorradausstellung (IMOT) ihre Pforten in München öffnet, dann sind dort auch wieder diverse in diesem Segment aktive Reifenhersteller als Aussteller vertreten. Aber trotzdem nicht alle, die hierzulande eine maßgebliche Rolle spielen: Laut dem aktuellen Ausstellerverzeichnis sind Avon Tyres, Bridgestone, das Reifenwerk Heidenau, die Schwestermarken Metzeler/Pirelli sowie Michelin vor Ort vertreten – Conti oder auch Dunlop scheinen bei der diesjährigen 25. IMOT vom 16. bis zum 18. Februar demnach jedoch nicht mit dabei zu sein. Alles in allem werden Veranstalteraussagen zufolge auf über 20.000 Quadratmetern mehr als 300 Aussteller Flagge zeigen auf dem Messegelände in München-Freimann. In Zusammenarbeit mit den Medienpartnern „Rock Antenne“ und „tz“ wird den Besuchern im Übrigen ein Gewinnspiel geboten, bei dem als Hauptpreis eine Kawasaki Z900 im Wert von rund 9.000 Euro ausgelobt ist. christian.marx@reifenpresse.de

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *