Bike & Business: Wieder Bridgestone „Best Brand“, Hohl siegt bei Reifenhändlern

Freitag, 1. Dezember 2017 | 0 Kommentare
 
Spyridon Spyridonu, Leiter Vertrieb und Marketing Motorradreifen bei dem deutschen Reifenhersteller, freut sich, dass Continental zum ersten Mal in den „Charts“ vertreten ist und dann auch gleich noch auf Platz zwei
Spyridon Spyridonu, Leiter Vertrieb und Marketing Motorradreifen bei dem deutschen Reifenhersteller, freut sich, dass Continental zum ersten Mal in den „Charts“ vertreten ist und dann auch gleich noch auf Platz zwei

Wieder einmal hat die Zeitschrift Bike und Business ihre alljährliche Auszeichnungen als „Best Brands“ in diversen Kategorien an Fahrzeughersteller, aber auch an Zubehörlieferanten vergeben. Das Ganze basiert auf einer Händlerzufriedenheitsabfrage im Rahmen der Motorradmarktanalyse 2017 des Blattes, bei der unter anderem die Qualität der Produkte, der technische Support im Service, die Lieferfähigkeit sowie die Händlerunterstützung bei Marketing und Vertrieb bewertet wurden. Dazu beauftragte man die DataM Services GmbH mit Telefoninterviews unter mehr als 500 stichprobenartig ausgewählten Lesern des Magazins. Die Kategorie Werkstattausrüstung/Werkstatttechnik hat letztendlich Berner für sich entscheiden können vor der Würth Online World (WOW) und Niemann+Frey aus Krefeld. Zum Portfolio letzteren Unternehmens gehören zwar auch Reifen, doch in Sachen Reifenhandel ist die Zweiradbereifung Hohl GmbH aus Leverkusen auf Platz eins gelandet gefolgt von der Johannes J. Matthies GmbH & Co KG (Hamburg) und dem Boxenstopp Heitz (Bielefeld). Bei den Reifenherstellern konnte Bridgestone seinen im Vorjahr errungenen Titel erfolgreich verteidigen, während man sich bei Conti als Zweiter darüber freut, erstmals den Sprung aufs Podium geschafft zu haben vor Pirelli als Drittem. Dabei soll es nach den Worten des deutschen Reifenherstellers mit Sitz in Hannover ein „rasantes Kopf-an-Kopf-Rennen“ zwischen den drei Erstplatzierten gegeben haben, zumal die Abstände zwischen ihnen jeweils nur 0,1 Punkte betragen hätten. „Wir haben eine starke Kette geschmiedet, deren einzelne Glieder zuverlässig stabil sind“, freut sich Spyridon „Spyro“ Spyridonu, Leiter Vertrieb und Marketing Motorradreifen bei Continental, über die Auszeichnung bei gleichzeitigem Dank an den Reifenfachhandel für eine „konstruktive Zusammenarbeit“. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *