Die Custombike-Show will Avon zur Motorradreifenberatung nutzen

Mittwoch, 15. November 2017 | 0 Kommentare
 
Am Avon-Messestand bei der Custombike-Show Anfang Dezember in Bad Salzuflen wird einmal mehr der Gitarrist Hank Davison für musikalische Untermalung sorgen
Am Avon-Messestand bei der Custombike-Show Anfang Dezember in Bad Salzuflen wird einmal mehr der Gitarrist Hank Davison für musikalische Untermalung sorgen

Vom 1. bis zum 3. Dezember findet in Bad Salzuflen zum nunmehr bereits 13. Mal die Custombike-Show statt, wo dieses Jahr mehr als 1.000 veredelte Maschinen zu sehen und über 300 Aussteller auf rund 28.000 Quadratmetern Messefläche vertreten sein werden. Einer von ihnen ist die Reifenmarke Avon Tyres aus dem Cooper-Konzern, die vor Ort ihr Produktportfolio an Motorradreifen zeigen wird. „Mit unserem in breiter Auswahl erhältlichen Avon ‚Cobra‘ haben wir einen in der Custombike-Szene bestens eingeführten, ausgezeichnet funktionierenden Reifen”, sagt Lars Döhmann, früher in Conti-Diensten und heute unter anderem Pressesprecher Motorradreifen für Avon in Deutschland. „Als Spezialität haben wir unter anderem auch das Modell ‚Venom‘ mit bis zu 330 Millimetern Breite, den markanten, 2015 eingeführten ‚TrailRider‘ oder eine große Auswahl klassischer Profile sowie den ganz aktuellen Sporttourerreifen ‚Spirit ST‘ im Programm”, ergänzt er. Das Avon-Team will die drei Tage Bad Salzuflen vor allem aber auch dazu nutzen, um den Besuchern Fragen rund um die Themen Bereifung, Freigaben, Fülldruck und mehr zur Verfügung zu beantworten. Zudem wird der Gitarrist Hank Davison am eigenen Messestand erwartet, der für musikalische Untermalung des Ganzen sorgen wird und „ganze Scharen von Besuchern“ in den Bann ziehen soll. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *