Die World Solar Challenge 2017 startet in Australien

Freitag, 6. Oktober 2017 | 0 Kommentare
 
Das deutsche SolarCar von der HS Bochum
Das deutsche SolarCar von der HS Bochum

Die World Solar Challenge 2017 mit Reifenhersteller Bridgestone als Sponsor findet vom 8. bis 15. Oktober 2017 in Australien statt. „Bridgestone ist der Hauptsponsor des Wettbewerbs, für den die besten Entwickler aus der ganzen Welt zusammenkommen, um die Standards der Elektrofahrzeuge voranzubringen und mit einem nur durch Sonnenenergie angetriebenen Fahrzeug durchs australische Outback zu fahren“, heißt es beim Reifenhersteller.

Seit dreißig Jahren nehmen Studenten und junge Ingenieure aus 21 Ländern an dem Wettbewerb teil und legen dabei 3.000 Kilometer auf dem australischen Kontinent zurück. Das Rennen besteht aus drei Kategorien: der Challenger Class, einem Rennen auf Zeit; der Cruiser Class, einem Wettbewerb für Energieeffizienz und Praxistauglichkeit; und der Adventure Class, einer nicht wettkampforientierten Kategorie, die offen für verschiedene Fahrzeugtypen ist. Insgesamt 42 Teams aus 21 Ländern stehen auf der Starterliste. Für das Rennen wird Bridgestone die Hälfte der Teams, die in der Challenger Class und der Cruiser Class an den Start gehen, mit benzinsparenden Ecopia Reifen mit „Ologic-Technologie“ für Solarfahrzeuge ausstatten. Aus Deutschland nimmt das Team HS Bochum SolarCar-Team teil. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *