Wie schon Goodyear präsentiert nun auch Hankook einen kugelrunden Reifen

Dienstag, 12. September 2017 | 0 Kommentare
 
 
 

Als Goodyear im Frühjahr 2016 unter dem Namen „Eagle 360“ einen kugelrunden Konzeptreifen beim damaligen Genfer Salon vorstellte, hätte der aufgrund der Jahreszeit beinahe verfrühter Aprilscherz durchgehen können. Das ist bei dem aktuell bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) von Hankook präsentierten um 360 Grad drehbaren „Ball Pin Tyre“ freilich anders, wenngleich es sich dabei offensichtlich ebenfalls um einen kugelrunden Reifen handelt. Im Rahmen seiner 2013 ins Leben gerufenen Kampagne „The Next Driving Lab“ entwickelt, spiegelt sich laut dem koreanischen Reifenhersteller in dem Projekt „fortschrittliche Technologie, die ein futuristisches Fahrerlebnis bietet“, wider. Der „Ball Pin Tyre“ ist demnach ein Reifen, der sich in einem Kreis von 360 Grad drehen und damit auch Kurven im rechten Winkel nehmen und im Slalom fahren kann. Damit er das leisten könne, sei das mit ihm ausgerüstete Fahrzeug mit einem fortschrittlichen Gyroskop und drei Allseitenrädern ausgestattet. „Das Gyroskop und der Gyrosensor messen und erkennen den Winkel des Fahrzeugs im dreidimensionalen Raum, um das Gleichgewicht zwischen Karosserie und Reifen zu bewahren. Darüber hinaus bietet die Präzisionssteuerung der drei Allseitenräder dem Fahrer die Freiheit, bei jeder Geschwindigkeit angepasst zu fahren“, so Hankook. cm


Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *