Michelin führt im Februar neuen CrossClimate+ ein

Dienstag, 4. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
Der neue CrossClimate+ kommt ab Februar auf den Markt und soll vor allem ein Leistungsniveau „von der ersten bis zur letzten Meile“ bieten
Der neue CrossClimate+ kommt ab Februar auf den Markt und soll vor allem ein Leistungsniveau „von der ersten bis zur letzten Meile“ bieten

Ab Februar 2017 führt Michelin den CrossClimate der zweiten Generation ein. Nur zwei Jahre nach Einführung des „ersten Sommerreifens mit Wintereigenschaften“ hat der französische Hersteller Ende vergangener Woche auf der „Mondial de l’Automobile“, der Paris Motor Show, die Einführung des Michelin CrossClimate+ angekündigt. Während der neue CrossClimate+ auch weiterhin das bekannte Leistungsspektrum – natürlich auf einem verbesserten Niveau – bieten soll, für das auch der Reifen der ersten Generation bereits bekannt ist, soll der Nachfolger des bisherigen CrossClimate insbesondere mit einem nahezu gleichbleibenden Leistungsniveau überzeugen, und zwar „von der ersten bis zur letzten Meile“, so der Hersteller in Paris. Damit wolle Michelin auch seine Überzeugung unterstreichen, dass Reifen, insbesondere Winterreifen, eben nicht schon bei einem Restprofil von drei oder vier Millimetern ersetzt werden sollten, so wie dies viele Hersteller empfehlen würden. Michelin-Reifen bauten im Vergleich zu Wettbewerbsreifen auf den letzten Profilmillimetern weniger Leistungsfähigkeit ab, so der Hersteller und präsentierte dazu auf der „Mondial de l’Automobile“ entsprechende Untersuchungsergebnisse. „Der neue Michelin CrossClimate+ illustriert die technologische Überlegenheit der Michelin-Gruppe perfekt“, hieß es dazu vonseiten des Herstellers. Der neue CrossClimate+ wird in Größen von 15 bis 18 Zoll auf den Markt kommen und den CrossClimate ersetzen. Auch der CrossClimate+ ist mit dem Schneeflockensymbol als echter Winterreifen markiert. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *