Verkauf von Aktienpaket an Kumho Tire hat begonnen

Dienstag, 20. September 2016 | 0 Kommentare
 

Der Verkauf der 42,1 Prozent der Unternehmensanteile an Kumho Tire, die 2010 im Rahmen eines sogenannten Debt-to-Equity-Swaps unter Gläubigerverwaltung kamen, hat nun planmäßig begonnen. Medienberichten zufolge könnten die Gläubiger für das Aktienpaket rund eine Billion Won (795 Millionen Euro) erlösen; nach aktuellem Börsenkurs hatten die Aktien einen Wert von 743 Millionen Won (590 Millionen Euro). Wie ein Sprecher des Gläubigers Korea Development Bank sagte, rechne man mit dem Eingang von vorläufigen Angeboten bis November; bis Januar sollten diese Angebote dann konkret werden. Insgesamt hänge der weitere Verlauf des geplanten Verkaufsprozesses indes von einigen Variablen ab. Credit Suisse ist mit dem Verkauf der Anteile beauftragt worden. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *