Pirelli-Verschmelzung mit Marco Polo Industrial zum 1. Juni rechtskräftig

Dienstag, 17. Mai 2016 | 0 Kommentare
 

Die Verschmelzung von Pirelli & C. S.p.A. sowie Marco Polo Industrial Holding S.p.A. wird nun zum 1. Juni rechtskräftig. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, soll die Verschmelzung bilanziell dann rückwirkend zum 1. Januar gelten. Marco Polo Industrial war als Investmentgesellschaft ausschließlich zur Durchführung der Übernahme von Pirelli durch den chinesischen Staatskonzern ChemChina bzw. durch dessen Tochtergesellschaft China National Tire & Rubber Co. Ltd. (CNRC) – der Reifenholding im ChemChina-Konzern – gegründet worden. Vor rund zwei Monaten hatte ChemChina berichtet, die konkreten Verhandlungen über die Abspaltung der Sparte „Industrial“ vom Pirelli-Konzern und deren Integration mit Aeolus – ebenfalls eine ChemChina-Tochter – sowie drei weiteren Herstellern des chinesischen Staatskonzerns seien einen weiteren Schritt voran gekommen; dort steht der nächste große Integrationsschritt von Pirelli an. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *