Motorsporträder in 13 und 15 Zoll im Evo-Corse-Fokus bei der PMI Show

Freitag, 1. Dezember 2017 | 0 Kommentare
 
Auch seinen speziell für den Einsatz im Rallyesport entwickelter hydraulischer Wagenheber „Evo Jack Quadra“ will der italienische Räderherstelller einmal mehr mit zur PMI Show in Indianapolis mitbringen
Auch seinen speziell für den Einsatz im Rallyesport entwickelter hydraulischer Wagenheber „Evo Jack Quadra“ will der italienische Räderherstelller einmal mehr mit zur PMI Show in Indianapolis mitbringen

Nach seiner Präsenz bei der Professional Motorsport World Expo Anfang November in Köln wird der italienische Räderhersteller Evo Corse vom 7. bis zum 9. Dezember wieder einmal auch Flagge zeigen bei der 30. Ausgabe der Rennsportmesse PRI (Performance Racing Industry Trade Show) im US-amerikanischen Indianapolis. Dem Vernehmen nach werden mehr als 1.100 Aussteller und über 40.000 Besucher zu der Veranstaltung erwartet, wo sich das Unternehmen vor allem auf 13-Zoll-Leichtmetallräder für den Einsatz den Rennstrecken bzw. an Formel-Fahrzeugen fokussieren will sowie auf 15-Zoll-Räder beispielsweise für den Rallyesport und dabei insbesondere mit Blick auf Fahrzeuge der Marken Mitsubishi und Subaru. Vor Ort wird insofern unter anderem das Design „DakarCorse” gezeigt, auf das beispielsweise der zweimalige Cross-Country-Rallyeweltmeister Nasser Al-Attiyah vertraut, aber genauso anderes wie etwa der von den Italienern speziell für den Einsatz im Rallyesport entwickelte hydraulischer Wagenheber „Evo Jack Quadra“. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *