Zwölf Leser testen Brigestone-Reifen in Finnland

Freitag, 15. Dezember 2017 | 0 Kommentare
 
Spaß bei minus 20 Grad in   Finnland beim Reifentest. Foto: Harald Almonat
Spaß bei minus 20 Grad in Finnland beim Reifentest. Foto: Harald Almonat

Zwölf Leser der AutoBild und der SportBild haben ein Fahrtraining im „Levi Driving Center“ im finnischen Kittilä absolviert. Unterwegs waren sie auf tief verschneiter Fahrbahn mit DriveGuard-Winter-Reifen und dem Blizzak-LM001-Evo-Reifen von Bridgestone. Sie bekamen Handling-Tipps von Rallye-Weltmeisterin Isolde Holderied. Einige Dynamik-Übungen mit der Winterversion vom DriveGuard seien im platten Zustand erfolgt, damit die Teilnehmer den Sicherheitsvorteil selber hätten erfahren können, so Christan Mathes, Pressesprecher von Bridgestone Deutschland. Der Drive Guard sei in 19 Sommer- und elf Wintergrößen verfügbar. Damit decke er 60 Prozent der mit RDKS-ausgestatteten Fahrzeuge ab. Für 2018 sei eine Dimensionserweiterung für SUV geplant.

Für den zusätzlichen Fun-Faktor sorgten spektakuläre Drifts bei minus 20 Grad Celsius auf Schneepisten, bei denen Isolde Holderied den Teilnehmern wichtige Tipps zum Umgang mit Bremse, Gas und Steuer gab. „Gefühlvolles Bedienen des Gas- und Bremspedals ist das A und O auf eisiger oder verschneiter Fahrbahn. Ruckartiges Bremsen oder plötzliches Herumreißen des Lenkrads sollten unbedingt vermieden werden“, so Holderied. Ein entscheidender Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen, der auch für Laien deutlich erkennbar ist, sei der Bremsweg. „Das Gefühl, auf eisigem Untergrund mit Sommerreifen im Vergleich zu Winterreifen erst deutlich später zum Stehen zu kommen, fand ich erschreckend. Die Fahrt mit den Bridgestone-Winterreifen hat mir das nötige Gefühl an Sicherheit und Komfort gegeben, dass ich mir auch im alltäglichen Straßenverkehr wünsche“, erklärte einer der Testfahrer.

Die abschließende Fahrt mit Isolde Holderied im Renntaxi, eine finnische Skidoo-Tour, eine Hundeschlittenfahrt durch die Winterlandschaft in Lappland sowie der traditionelle finnische Saunagang mit anschließendem Lagerfeuer und Flammlachs seien weitere Highlights der Veranstaltung gewesen, heißt es beim Reifenhersteller.  cs

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *