Der Verrückte Hutmacher und Pirellis Einstieg ins Fahrradreifengeschäft

Freitag, 17. November 2017 | 0 Kommentare
 
Anlässlich der Präsentation des Pirelli-Kalenders 2018 fand am vergangenen Wochenende im New Yorker Central Park die Rallye des Verrückten Hutmachers statt
Anlässlich der Präsentation des Pirelli-Kalenders 2018 fand am vergangenen Wochenende im New Yorker Central Park die Rallye des Verrückten Hutmachers statt

Eine Fahrradtour durch den New Yorker Central Park, Seite an Seite mit Alice aus dem Wunderland, dem Verrückten Hutmacher und der Herzkönigin? Eigentlich unmöglich. Doch am vergangenen Freitag wurde das Unmögliche wahr. Anlass der ungewöhnlichen Aktion war die Präsentation des Pirelli-Kalenders 2018 von Tim Walker, der sich bei den Aufnahmen von dem Märchen Alice im Wunderland inspirieren ließ. Um die New Yorker an diesem Event teilhaben zu lassen, veranstaltete das Unternehmen die Rallye des Verrückten Hutmachers. Dazu radelten zwölf Personen, verkleidet im Stil der von Lewis Carroll erfundenen Charaktere, durch den Park. Radfahrer, die sie dabei ein Stück des Weges begleiteten, erhielten kleine Geschenke, die einen Bezug zu dem Märchen haben. Zugleich feierte Pirelli mit der Aktion seine Rückkehr ins Fahrradreifengeschäft, in dem der Konzern seit diesem Jahr P-Zero-Velo-Reifen anbietet. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *