Michelin CrossClimate siegt im Ganzjahresreifentest der Auto Zeitung

Mittwoch, 20. September 2017 | 0 Kommentare
 
 
 

Der Michelin CrossClimate der ersten Version hat den diesjährigen Ganzjahresreifentest der Fachzeitschrift Auto Zeitung (Ausgabe 21/2017) für sich entschieden. Sowohl auf nasser als auch auf trockener Fahrbahn erzielte der Michelin-Reifen unter allen Wettbewerbsteilnehmern die höchste Punktzahl, offenbarte als Sommerreifen mit Wintereigenschaften aber auf Schnee einige Schwächen. Dennoch reichte es für den CrossClimate zum Gesamtsieg mit 358 von 450 möglichen Punkten, dicht gefolgt von Branchenprimus Goodyear mit dem Vector 4Seasons Gen-2 und insgesamt 354 Punkten. Insgesamt verglichen die Tester der Auto Zeitung Ganzjahresreifen der zehn wichtigsten Hersteller in der Dimension 205/55 R16 in Schweden auf einem Audi A3; im Test dabei neben den beiden bereits erwähnten Profilen: BFGoodrich g-Grip All Season 2 (345 Punkte), Nokian Weatherproof (337) , Uniroyal AllSeasonExpert (321), Vredestein Quatrac 5 (302), Falken Euroall Season AS200 (284), Pirelli Cinturato All Season (281), Hankook Kinergy 4S H740 (278) sowie Toyo Celsius (270). Außerdem testeten Paul Englert und Martin Urbanke von der Auto Zeitung den ContiWinterContact TS860 mit. Der waschechte Winterreifen offenbarte dabei lediglich auf trockener Fahrbahn leichte Defizite, überragte aber auf Schnee und Nässe die vermeintlichen Alleskönner der Konkurrenz und gab mit einer Gesamtpunktzahl von 402 eine klare Antwort auf die Frage, ob Ganzjahresreifen immer noch ein Kompromiss sind. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *