Zhongce Europe will Markt „mit lokaler Mentalität“ weiter aufbauen

Donnerstag, 7. September 2017 | 0 Kommentare
 

Nachdem Zhongce Rubber Anfang des Jahres mitgeteilt hatte, in Deutschland seine neue Europadependance zu etablieren, ist der größte chinesische Reifen nun ganz offenbar einen deutlichen Schritt auf seinem Weg nach Europa weitergekommen. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, habe die Zhongce Europe GmbH, die im vergangenen Dezember im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main eingetragen wurde und dem Eintrag zufolge immerhin mit einem Stammkapital von einer halben Million Euro ausgestattet ist, jetzt ihren Sitz in der Frankfurter Schumannstraße eingerichtet. Die Geschäfte von Zhongce Europe werden dabei formell von Shen Jin-Rong geführt, dem Chairman der chinesischen Zhongce Rubber Group. Die neue Gesellschaft soll dabei den europäischen Markt „mit lokaler Mentalität“ weiter aufbauen und dabei insbesondere die Erstausrüstung im Blick haben. Im Mittelpunkt der Vermarktung sollen dabei die beiden Konzernmarken Westlake und Goodride stehen, deren Sortimente speziell für Europa in naher Zukunft erweitert werden soll. Zhongce Europe ist die vierte Auslandsdependance für den chinesischen Hersteller nach Thailand, Brasilien und den USA. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *