Huf reklamiert beste Marktabdeckung für seinen RDKS-Universalsensor

Montag, 21. August 2017 | 0 Kommentare
 
Den „IntelliSens“-Universalsensor gibt es in drei Ventilvarianten: als „UVS4030“ (Bild) mit alufarbenem bzw. silbernem Metallventil sowie mit als „UVS4032“ mit schwarzem und als „UVS4033“ mit titanfarbenem Metallventil
Den „IntelliSens“-Universalsensor gibt es in drei Ventilvarianten: als „UVS4030“ (Bild) mit alufarbenem bzw. silbernem Metallventil sowie mit als „UVS4032“ mit schwarzem und als „UVS4033“ mit titanfarbenem Metallventil
Als Anbieter unter anderem von Komponenten für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) reklamiert die Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG mit Blick auf ihren Universalsensor „IntelliSens UVS4030“ die – so das Unternehmen – „derzeit beste Abdeckung im Markt für alle europäischen Fahrzeuge“. Denn mit ihm seien Werkstätten in der Lage, flexibel auf jedes Fahrzeug zu reagieren, ohne sich große Mengen unterschiedlicher Sensoren ins Lager legen zu müssen. „Seit dem Start im Jahr 2014 hat sich unser Universalsensor ständig weiterentwickelt. Wir haben uns zum besten Allrounder entwickelt und decken heute alle Neufahrzeuge im europäischen Markt ab“, sagt Benjamin Müller, Produktmanager IAM (Independent Aftermarket) bei Huf. Das bedeutet nicht, dass sich die mehr als 20 Ingenieure starke Entwicklermannschaft des Anbieters auf ihren Lorbeeren ausruht. Schon jetzt arbeitet man demnach an der Fahrzeugabdeckung für 2018 und 2019. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *