Osram und Continental planen Joint Venture

Donnerstag, 13. Juli 2017 | 0 Kommentare
 
Osram und Continental planen Joint Venture
Osram und Continental planen Joint Venture

Continental führt mit dem Lichtkonzern Osram gerade Gespräche über eine mögliche Bildung eines Joint Ventures für intelligente Lichtlösungen im Automobilbereich. Dies berichtet die Wirtschaftswoche. Das Gemeinschaftsunternehmen solle 2018 starten und zunächst einmal 1.500 Mitarbeiter beschäftigen, wird berichtet. Bisher seien aber noch keine Einigungen über wesentliche kommerzielle Eckpunkte erzielt werden können, teilte die Osram Licht AG mit. Continental bestätigte die Gespräche. Die Tageszeitung Die Welt schreibt, bei den Gesprächen gehe es laut Osram um das eigene Geschäft mit halbleiterbasierten Licht-Modulen des Segments „Specialty Lighting“. Dieses habe im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 150 Millionen Euro erwirtschaftet. cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *