Ab Juli neuer Präsident bei der Hankook Tire America Corp. im Amt

Freitag, 30. Juni 2017 | 0 Kommentare
 
Zuletzt im Range eines Senior Vice President in der globalen Strategieplanungsabteilung des koreanischen Reifenherstellers wird Hosung Suh nun neuer Präsident von dessen Tochterunternehmen Hankook Tire America Corp.
Zuletzt im Range eines Senior Vice President in der globalen Strategieplanungsabteilung des koreanischen Reifenherstellers wird Hosung Suh nun neuer Präsident von dessen Tochterunternehmen Hankook Tire America Corp.

Noch vor dem offiziellen Produktionsstart im neuen US-Werk des koreanischen Konzerns gibt es eine Veränderung an der Spitze seines Nordamerikaablegers Hankook Tire America Corp.: Denn ab 1. Juli fungiert Hosung Suh bei ihr als neuer Präsident. Ihm wird große Erfahrung sowohl in Sachen strategischer Planung als auch aufgrund seiner bisherigen Tätigkeit für Unternehmen in den USA und Korea bescheinigt. Dies werde ihm helfen, die Hankook-Präsent im amerikanischen Markt auszubauen, heißt es. „Der US-Markt ist sehr wichtig für Hankook Tire. Ich freue mich darauf, Teil unserer herausragenden Teams zu werden, um die Ziele des Unternehmens in dieser Region zu erreichen“, sagt Suh, der bei dem Reifenhersteller zuletzt im Range eines Senior Vice President in dessen globaler Strategieplanungsabteilung stand. In seiner neuen Position ist er nun Nachfolger von Hee-se Ahn, der seit Januar 2015 an der Spitze von Hankook America gestanden hatte. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *