Trotz Verkauf: Wenzel Industrie steht Kunden „in gewohnter Weise zur Verfügung“

Donnerstag, 1. Juni 2017 | 0 Kommentare
 
Trotz des Verkaufs an die Onyx Group steht Wenzel Industrie seinen Kunden „in gewohnter Weise zur Verfügung“
Trotz des Verkaufs an die Onyx Group steht Wenzel Industrie seinen Kunden „in gewohnter Weise zur Verfügung“

Nachdem die Finanzgesellschaft Onyx Group mit Sitz in Schardscha in den Vereinigten Arabischen Emiraten Anfang Mai große Teile des Industriereifengeschäfts von Marangoni sowie mehrere Marangoni-Handels- und Servicegesellschaften in Europa – darunter auch Wenzel Industrie aus Deutschland – übernommen hatte, teilt der deutsche Reifenhändler mit Sitz in Lilienthal bei Bremen jetzt mit: „Wenzel Industrie GmbH steht seinen Kunden weiterhin als Spezialist für Industriereifen im Bereich Vollgummireifen, Industrieluftreifen, Bandagen, Reifenfüllung sowie Felgen und Baumaschinenreifen mit seinen Produkten Marangoni, Athletik und BKT in gewohnter Weise zur Verfügung.“ Trotz des neuen Eigentümers ergeben sich demnach offensichtlich am Leistungsangebot von Wenzel Industrie keine nennenswerten Veränderungen. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *