Kenda Europe jetzt auch in Deutschland am Start

Montag, 22. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Marketing & Sales Manager Michael Andre und Key Account Managerin Sabrina Kühl von Kenda Europe sind überzeugt, mit dem jetzt vorgestellten HP-/UHP-Reifen das richtige Produkt für einen erfolgreichen Start auch auf dem deutschen Reifenmarkt zu haben
Marketing & Sales Manager Michael Andre und Key Account Managerin Sabrina Kühl von Kenda Europe sind überzeugt, mit dem jetzt vorgestellten HP-/UHP-Reifen das richtige Produkt für einen erfolgreichen Start auch auf dem deutschen Reifenmarkt zu haben
Mit der dieser Tage stattfindenden Einführung des neuen HP-/UHP-Sommerreifens Emera A1 (KR41) nimmt Kenda Rubber sich nun auch den deutschen Reifenmarkt vor, nachdem man bisher hierzulande noch nicht bzw. kaum mit Pkw-Reifen präsent war. Zwar kamen im Herbst bereits die ersten Winterreifen auf den Markt, doch der neue Emera A1 ist ein Reifen, der speziell für die Bedürfnisse mitteleuropäischer Autofahrer entwickelt wurde, also der Strategie „Focus on Europe“ entspricht, und auf den die Verantwortlichen von Kenda Europe verständlicher Weise große Stücke setzen. Anlässlich einer Produktpräsentation auf dem Misano World Circuit in Italien Ende Mai – der ersten überhaupt von Kenda in Europa – stellte das europäische Team des taiwanesischen Herstellers aber nicht nur den neuen Reifen vor, sondern gab im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG auch umfassend Auskunft über das Vertriebsmodell dahinter und die Pläne für die nähere Zukunft.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *