Limitierte Mini-Edition auf Evo-Corse-Rädern

Dienstag, 2. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Die „Mini John Cooper Works Petrolhead Edition” steht auf Evo-Corse-Rädern des Typs „SanremoCorse Group A” in der Größe 7x17 Zoll
Die „Mini John Cooper Works Petrolhead Edition” steht auf Evo-Corse-Rädern des Typs „SanremoCorse Group A” in der Größe 7x17 Zoll

Für eine Sonderserie seines Mini hat sich der Fahrzeughersteller BMW für ein Evo-Corse-Leichtmetallrad entschieden. Von der „Mini John Cooper Works Petrolhead Edition”, mit der man die sechste Ausgabe der Mini Challenge Trophy feiern will, wird es demnach zwar nur insgesamt sechs Einheiten (zuzüglich einer für BMW Italy reservierten) geben. Doch alle werden samt und sonders mit dem „SanremoCorse Group A” genannten Rad des italienischen Unternehmens Evo Corse ausgestattet sein in der Größe 7×17 Zoll. Entsprechend stolz zeigt sich dessen Geschäftsführer Luca Meneghetti, als Lieferant für das Sondermodell ausgewählt worden zu sein. „Racing ist Teil unserer DNA, und alle unsere Räder sind für den Wettbewerbseinsatz optimiert. Wir sind sicher, dass diese spezielle Version des ‚SanremoCorse’-Rades BMW Italy dabei helfen wird, sein ambitioniertes Ziel zu erreichen: den performantesten Mini auf die Räder zu stellen, der perfekt für die Rennstrecke ist, zugleich aber auch auf der Straße eingesetzt werden kann“, sagt er. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *