Apollo Tyres konkretisiert Baupläne für neue Reifenfabrik in Indien

Donnerstag, 10. November 2016 | 0 Kommentare
 
Haben jetzt eine Absichtserklärung zum Bau einer neuen Reifenfabrik unterzeichnet: Vertreter von Apollo Tyres und der Regierung des Bundesstaats Andhra Pradesh, wo der Hersteller jetzt 71 Millionen Euro investieren will
Haben jetzt eine Absichtserklärung zum Bau einer neuen Reifenfabrik unterzeichnet: Vertreter von Apollo Tyres und der Regierung des Bundesstaats Andhra Pradesh, wo der Hersteller jetzt 71 Millionen Euro investieren will

Nachdem Apollo Tyres Anfang des Jahres den Einstieg ins Zweiradreifengeschäft angekündigt und auch bereits erste Produkte eingeführt hat, wird der Hersteller jetzt konkreter in Bezug auf seine Pläne. So will das Unternehmen jetzt eine neue Fabrik bauen, in der entsprechende Reifen gefertigt werden sollen. Wie Neeraj R.S. Kanwar, Vice-Chairman und Managing Director des Unternehmens, diese Woche anlässlich der Einweihung des neuen F&E-Zentrums im indischen Chennai gegenüber Journalisten erläuterte, habe man auch bereits einen Standort im Auge, und zwar im Chittoor-Distrikt im Bundesstaat Andhra Pradesh. Man habe dazu jetzt mit Regierungsvertretern des ostindischen Bundesstaats eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Medienberichten zufolge wolle Apollo Tyres 5,25 Milliarden Rupien (71 Millionen Euro) in die Fabrik investieren. Am neuen Produktionsstandort wolle der Hersteller neben Zweiradreifen allerdings auch LLkw-Reifen fertigen, so Kanwar dazu weiter. Insgesamt liefen die Apollo-Tyres-Fabriken bei hohen Auslastungsgraden; Medienberichten zufolge lägen diese bei über 85 Prozent, weswegen Kapazitätserweiterungen angezeigt seien. In Indien betreibt Apollo Tyres derzeit vier Fabriken, eine weitere befindet sich in den Niederlanden (Vredestein) und die sechste ist derzeit in Ungarn im Bau. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *