Yokohama Rubber bleibt Formel-3-Reifenlieferant

Dienstag, 8. November 2016 | 0 Kommentare
 
Nach dem Aus beim Macau Grand Prix beliefert Yokohama Rubber weiterhin Reifen an die japanische Formel-3-Serie
Nach dem Aus beim Macau Grand Prix beliefert Yokohama Rubber weiterhin Reifen an die japanische Formel-3-Serie

Yokohama Rubber hat seinen Vertrag mit der Japanese Formula 3 Association verlängert und liefert nun bis einschließlich 2019 exklusiv Reifen für die All-Japan Formula 3 Championship Series. Der Reifenhersteller hatte erstmals 2011 Reifen an die japanische Nachwuchsserie geliefert; aktuell sind dies Advan-A005-Reifen in 13 Zoll. Erst kürzlich hatte Yokohama die Belieferung des überaus populären Macau Grand Prix’ an Pirelli abgeben müssen. In Europa setzt der japanische Hersteller ausschließlich auf Tourenwagensport. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *