Continental mischt die Karten im Management neu

Montag, 24. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
Von links: David O`Donnell (Geschäftseinheit Erstausrüstung Pkw-Reifen weltweit), Dr. Boris Mergell (Forschung & Entwicklung Pkw-Reifen) und Karlheinz Evertz (Produktion und Logistik für Kommerzielle Spezial-Reifen)
Von links: David O`Donnell (Geschäftseinheit Erstausrüstung Pkw-Reifen weltweit), Dr. Boris Mergell (Forschung & Entwicklung Pkw-Reifen) und Karlheinz Evertz (Produktion und Logistik für Kommerzielle Spezial-Reifen)

Die Division Reifen von Continental setzt weiter konsequent auf Rotation im Management und hat mit Wirkung zum 1. Oktober 2016 mehrere Management-Funktionen intern neu besetzt. David O`Donnell (42) hat die Leitung der Geschäftseinheit Erstausrüstung Pkw-Reifen weltweit von Karlheinz Evertz (57) übernommen. Der aus Irland stammende O`Donnell ist Maschinenbau-Ingenieur und bereits seit 18 Jahren bei Continental tätig. Zuletzt hat er die Forschung & Entwicklung für Pkw-Reifen verantwortet. Zuvor war O`Donnell in verschiedenen Management-Funktionen verantwortlich, so zum Beispiel innerhalb der Geschäftseinheit Erstausrüstung Pkw-Reifen weltweit für das Key Account Management in der Region The Americas und Europa.

Karlheinz Evertz, der seit 2007 die Geschäftseinheit Erstausrüstung Pkw-Reifen weltweit geleitet hat, ist jetzt für die Produktion und Logistik von Commercial Specialty Tires zuständig und berichtet in dieser Funktion an den Leiter Enno Straten (43). Evertz ist ebenfalls Maschinenbau-Ingenieur und kann auf mehr als 30 Jahre in zahlreichen verschiedenen Management-Funktionen zurück blicken. Dazu zählen auch die Leitung der Geschäftseinheit Pkw-Reifen-Ersatzgeschäft EMEA und die Leitung der weltweiten Produktion für Pkw-Reifen.

Dr. Boris Mergell (41) hat die Leitung der Forschung & Entwicklung für Pkw-Reifen übernommen und berichtet in dieser Funktion nun an David O`Donnell. Er ist seitdem Mitglied der Geschäftsleitung der Division Reifen. Dr. Mergell ist seit 13 Jahren für Continental tätig und war zuletzt für die Produktentwicklung des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen zuständig. Davor hat der promovierte Physiker fünf Jahre lang den Bereich Mischungs- & Prozessentwicklung und Industrialisierung Reifen verantwortet. cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *