Erfolgreiche Saison für die Falken-Driftteams

Freitag, 14. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
 
 

Die von der Reifenmarke Falken unterstützten Driftteams „Remmo Motorsport“ und „Drift Brothers“ waren in dieser Saison erfolgreich. Denn sie konnten sich einen Doppelsieg in der „King of Europe Pro“ genannten Serie sichern: Während sich der Niederländer Remmo Niezen einerseits den Gesamtsieg und damit den Titel in der Einzelwertung holte, hat „Remmo Motorsport“ zusammen mit den „Drift Brothers“ als Team „Falken Brothers“ zugleich noch den Gesamtsieg in der Mannschaftswertung errungen. „Wir gratulieren unseren Driftern ganz herzlich zu ihrem großen Erfolg und freuen uns mit ihnen“, sagt Stephan Cimbal, Head of Marketing bei Falken Tyre. „Wir sind stolz darauf, dass diese erfolgreichen Enthusiasten zu uns gehören“, ergänzt er. Das gilt natürlich genauso für Karolina Pilarczyk, die sich mit zuletzt vier Siegen in Folge bei der „Queen of Europe Pro“ genannten Driftserie den Gesamtsieg sicherte und sich nach dem letzten Rennen auf dem Slovakia-Ring daher nunmehr mit dem Titel „Queen of Europe 2016“ schmücken darf. „Wir gratulieren Karolina ganz herzlich zu ihrem großen Erfolg und freuen uns sehr mit ihr. In dieser Männerdomäne eine Frau an unserer Seite zu haben, die so gute Ergebnisse einfährt, macht uns sehr stolz. Zu uns gehören jetzt die Kings und Queen des Driftens“, so Cimbal. Falken unterstützt Polens erste Frau, die in Besitz einer Driftlizenz ist, seit Anfang 2016 im Rahmen eines Sponsoringvertrages mit Reifen. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *