Neuzulassungen: August außergewöhnlich stark, auch in Deutschland

Donnerstag, 15. September 2016 | 0 Kommentare
 

Im vergangenen Monat nahmen die Pkw-Neuzulassungen in Europa außergewöhnlich stark zu. Wie der Herstellerverband ACEA mitteilt, wurde im August 855.466 Fahrzeuge erstmals in Europa zugelassen und damit 9,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Aufs bisherige Jahr gerechnet steht der Markt immerhin noch mit 7,8 Prozent im Plus. Auch der deutsche Markt hat sich im August weiter positiv entwickelt. Wie der Verband mitteilt, wurden in dem Monat in Deutschland 8,3 Prozent mehr Neufahrzeuge zugelassen, in Summe 245.076. Aufs gesamte bisherige Jahr gerechnet liegt der deutsche Markt ebenfalls weiterhin im Plus, und zwar mit 5,7 Prozent. Auch Österreich wuchs im August. Der ACEA zufolge wurden dort 23.690 Pkws erstmals zugelassen, was einer Steigerung um 4,5 Prozent entspricht (Jahresentwicklung: plus 5,3 Prozent). Die Schweiz hingegen verlor bei den Neuzulassungen im August 6,4 Prozent (minus 4,4 Prozent). ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *