Jubiläum: Schaeffler wird 70

Donnerstag, 23. Juni 2016 | 0 Kommentare
 
Gegründet wurde das Unternehmen 1946 von den Brüdern Dr. Wilhelm Schaeffler und Dr.-Ing. E.h. Georg Schaeffler (oben links bzw. rechts) und geführt wird es heute von Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann und ihrem Sohn Georg F.W. Schaeffler
Gegründet wurde das Unternehmen 1946 von den Brüdern Dr. Wilhelm Schaeffler und Dr.-Ing. E.h. Georg Schaeffler (oben links bzw. rechts) und geführt wird es heute von Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann und ihrem Sohn Georg F.W. Schaeffler

Im April 1946 gründeten die Brüder Dr. Wilhelm Schaeffler und Dr.-Ing. E.h. Georg Schaeffler die Industrie GmbH in Herzogenaurach. Die seither zu einem Weltkonzern gewachsene Schaeffler-Gruppe, die seit ihrer 2009 erfolgten Mehrheitsübernahme der Continental AG bekanntlich auch mit der Reifenbranche verbandelt ist, kann dieses Jahr folglich ihr 70-jähriges Jubiläum feiern. Den Grundstein für die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens bildete die Erfindung des INA-Nadelkäfigs durch Georg Schaeffler. Denn schon bald danach wurden darauf basierende Nadellager in großen Mengen insbesondere für die deutsche Automobilindustrie produziert. Seit dem Tod von Georg Schaeffler im Jahr 1996 führen seine Frau Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann und Sohn Georg F.W. Schaeffler als alleinige Gesellschafter gemeinsam mit dem Management das Unternehmen, das heute rund 84.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. „Es wird oft gesagt, dass Familienunternehmen langfristig denken. Dies stimmt auf jeden Fall für das Unternehmen Schaeffler. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg sind für uns Wurzeln und Werte wichtig“, sagt Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann. Die Familienholding der Schaeffler AG ist aktuell Hauptanteilseigner der Continental AG, und seit 2013 ist Klaus Rosenfeld Vorstandsvorsitzender der Schaeffler AG, die im Oktober 2015 an die Börse ging. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *