Von Novitec veredelter Lambo mit „P Zero“ auf Vossen-Rädern

Donnerstag, 19. Mai 2016 | 0 Kommentare
 
 
 

Novitec Torado – eine Marke der Novitec GmbH & Co. KG – hat sich den Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce vorgenommen, um den italienischen Sportwagen noch ein wenig sportlicher zu machen. Dazu wurde nicht nur dessen Motorleistung von 750 auf 784 Pferdestärken gesteigert, sondern um ihn leichter zu machen, hat man dem Wagen zudem spezielle Karosseriekomponenten aus Karbon sowie eine besondere Auspuffanlage spendiert. Selbstverständlich hat der Tuner bei alldem auch Hand an die Rad-Reifen-Kombination gelegt. Der von Novitec veredelte Bolide steht auf Reifen des Typs „P Zero“ in den Größen 255/30 ZR20 an der Vorder- und 355/25 ZR21 an der Hinterachse. Zumal Pirelli seit Gründung von Automobili Lamborghini im Jahre 1963 exklusiver Erstausrüster für die Supersportwagen des Fahrzeugherstellers ist. Kombiniert wird das Ganze mit Alufelgen vom Typ „Forged NV1“ des US-amerikanischen Herstellers Vossen Wheels. Gemeinsam mit ihm entwickelte Novitec Torado die Schmiedefelgen „Torado NL3“ in 20 respektive 21 Zoll, die in nicht weniger als 72 verschiedenen Farbvarianten – wahlweise mit gebürsteter oder polierter Oberfläche – lieferbar sein sollen. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *