Mesut Özil schießt sich auf den ersten Platz der “Precision Challenge”

Mittwoch, 4. Mai 2016 | 0 Kommentare
 
"Precision Challenge" auf dem Arsenal Trainingsplatz in London.
"Precision Challenge" auf dem Arsenal Trainingsplatz in London.

In der dritten Auflage der “Precision Challenge“ des Reifenherstellers Cooper Tires wurden Spieler des FC Arsenal gemeinsam mit Rallycrossfahrern der FIA World Rallycross Championship auf ihre Schussgenauigkeit überprüft. Dazu mussten die Sportler einen Ball durch einen der zwei Cooper-Sportreifen Zeon 4XS Sport schießen. Die Reifen waren am Ende schwingender Metallpendel angebracht. Gewonnen hat bei diesem unterhaltsamen Wettbewerb das Team aus Mittelfelspieler Mesut Özil und dem lettischen Rallycrossfahrer Janis Baumais. Die Sportler traten gegen das Team von Arsenal-Stürmer Oliver Giroud und dem schwedischen Fahrer Anton Marklund und dem Team von Torhüter David Ospina und Rallycross-Ass Reinis Nitiss an. Sarah McRoberts, Cooper Tires Europe Marketingmanagerin,  betonte, welch herausragende Präzision sowohl Fußballer als auch Rallycross-Fahrer in ihrem Job an den Tag legen müssen. cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *