F1-Reifentypen von Pirelli für den GP von Österreich benannt

Donnerstag, 28. April 2016 | 0 Kommentare
 
Die Spezifikation „Purple“ ist neu in 2016
Die Spezifikation „Purple“ ist neu in 2016

Formel-1-Exklusivausrüster Pirelli hat jetzt veröffentlicht, welche Reifenmischungen er den Teams bzw. Fahrern am Rennwochenende Ende Juni/Anfang Juli zur Verfügung stellen will. Wie auf den Stadtkursen im weiteren Verlauf der Saison in Monaco und Montreal, so werden auch zum Grand Prix von Österreich in Spielberg die drei weichsten Varianten Purple (ultrasoft), Red (supersoft) und Yellow (soft) mitgebracht. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *