Saitow AG setzt weiter auf regionale Buswerbung in Kaiserslautern

Mittwoch, 6. April 2016 | 0 Kommentare
 
Die Saitow AG setzt in Kaiserslautern weiter auf regionale Buswerbung und will damit den Bekanntheitsgrad und die Wahrnehmung als Arbeitgeber weiter steigern
Die Saitow AG setzt in Kaiserslautern weiter auf regionale Buswerbung und will damit den Bekanntheitsgrad und die Wahrnehmung als Arbeitgeber weiter steigern

Die Saitow AG setzt aufgrund einer sehr positiven Resonanz die Partnerschaft mit den Stadtwerken Kaiserslautern im Bereich Verkehrsmittelwerbung fort. „Mit diesem Schritt bekennt sich das IT-Unternehmen, das sich mit 300 Mitarbeitern zu einem der größten Arbeitgeber in Kaiserslautern entwickelt hat, weiter zur Region“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Drei der insgesamt 33 behindertengerechten Solo-Busse der Stadtwerke Kaiserslautern Verkehrs-AG werden in den nächsten drei Jahren im Design der Saitow AG und den beiden Marken Tyre24.com und Omeco auf wechselnden Linien durch die Stadt Kaiserslautern rollen und für Aufmerksamkeit sorgen. „Mit der Buswerbung konnten wir in den letzten Jahren den Bekanntheitsgrad und die Wahrnehmung als Arbeitgeber signifikant und nachhaltig steigern“, so Michael Saitow, CEO der Saitow AG. „Wir werden in den nächsten Jahren weiter stark expandieren und viele neue Arbeitsplätze schaffen. Die Fortsetzung der Buswerbung wollen wir dafür nutzen, die Saitow AG als Arbeitgeber und unsere Marken Tyre24.com und Omeco in der Region und somit bei potenziellen Bewerbern noch präsenter zu machen“, so Saitow weiter. Die symbolische Übergabe der drei Saitow-Busse fand kürzlich auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke Kaiserslautern Verkehrs-AG statt. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *