Auch drei Goodyear-Mitarbeiterinnen bekommen „STEP Ahead Award“

Donnerstag, 31. März 2016 | 0 Kommentare
 

Nachdem unlängst bereits bekannt geworden war, dass das US-amerikanische The Manufacturing Institute zwei Cooper-Mitarbeiterinnen seinen „STEP Ahead Award“ verliehen hat, kann man sich auch bei Goodyear über drei dieser Auszeichnungen freuen. Gedacht sind sie für in der Produktionsindustrie beschäftigte Frauen, zumal das Kürzel STEP für Science, Technology, Engineering und Production steht. In dieser Form geehrt werden bei Goodyear jetzt Aditi Saran, Anna Klein und Katelyn Riha. Saran ist Technology Team Leader und leitet das für neue Produkte zuständige Industrialisierungsteam im Goodyear-Reifenwerk Fayetteville (North Carolina). Klein bekleidet die Position als Continuous Improvement Leader im Chemiewerk Houston des Konzerns, während sich Riha seit ihrem Einstieg 2013 bei dem Reifenhersteller sich um dessen Produktionsstandort in Topeka (Kansas) verdient gemacht haben soll. „Die ‚STEP Ahead Awards’ bieten uns eine gute Gelegenheit, um uns auch formell bei herausragenden Mitarbeiterinnen in der Produktion für die dank ihnen erzielten Erfolge zu bedanken”, sagt Goodyear-Americas-Präsident Stephen R. McClellan. Diese Auszeichnungen seien wohlverdient, hätten die drei Gewürdigten doch eindrücklich unter Beweis gestellt, Teams und Projekte managen, ihre Kollegen mitreißen und einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft ausüben zu können. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *