Vergangenes Jahr weniger Reifen aus China exportiert

Freitag, 11. März 2016 | 0 Kommentare
 

Laut einer aktuellen Studie von Research & Markets sind 2015 weniger Reifen aus China exportiert worden als noch ein Jahr zuvor. Insgesamt seien es insgesamt ziemlich genau zwischen 44,4 und 44,5 Millionen Reifen im Wert von gut 13,8 Milliarden US-Dollar gewesen, die aus dem Reich der Mitte in den Rest der Welt gingen. Dies entspreche Rückgängen um 6,6 Prozent bezogen auf die Stückzahlen bzw. um 15,8 Prozent im Hinblick auf die mit ihnen erzielten Umsätze. Zumal die Verkaufspreise aufgrund eines sinkenden bzw. vergleichsweise niedrigen Rohstoffkostenniveaus rückläufig gewesen seien. Als größter Abnehmer der China-Reifen werden dabei nach wie die USA geführt, weil knapp 1,1 Millionen Tonnen von ihnen im Wert von rund 2,8 Milliarden US-Dollar dorthin exportiert wurden, damit aber 23,0 Prozent weniger als noch 2014. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *