Stahlgruber-Leistungsschauen im Frühjahr 2016

Mittwoch, 27. Januar 2016 | 0 Kommentare
 
Hochqualifizierte Infos, auch zu Rad und Reifen
Hochqualifizierte Infos, auch zu Rad und Reifen

Am 5. und 6. März sowie am 9. und 10. April finden in München und Chemnitz die ersten beiden Stahlgruber-Leistungsschauen des Jahres 2016 statt. Gegenwart und Zukunft ergänzen sich bei der Themenauswahl für das Kfz-Reparaturgewerbe anlässlich dieser sehr interessanten Veranstaltungen.

Eine große Anzahl namhafter Aussteller, aktuelle Themen und eine kundennahe Präsentation bilden die Voraussetzungen für Kunden und Besucher, sich über Themen von heute und morgen bei den Leistungsschauen zu informieren. Eingeladen sind Inhaber, Meister und Mitarbeiter der Kfz-Reparaturbranche.

Neben Produkten und Informationen zum täglichen Werkstattgeschäft heute bieten die Leistungsschauen eine Vielzahl umfassender und präzise gestalteter Hinweise zu Themen der Kfz-Betriebe von morgen. So geben Spezialisten gezielt Auskunft zu der neuen Scheinwerferrichtlinie und der Frage, ob der Bremsenprüfstand in der Werkstatt dem § 29 StVZO künftig noch gerecht wird. Zu diesen beiden top aktuellen Themen finden zudem mehrmals täglich kostenlose Informationsveranstaltungen statt.

Young- und Oldtimer bieten neue Geschäftsfelder und damit Chancen für zusätzlichen Umsatz und Ertrag in der Kfz-Werkstatt. Dies gilt auch für Hybrid- & Elektrofahrzeuge. Ein eigener Messestand gibt Auskunft zu dem zukunftsträchtigen Thema Drivelog Connect. Weitere Schwerpunkte bilden Werkstattausrüstung, Spezialwerkzeuge, Autoteile sowie Service- und Dienstleistungen. Bei Werkstattausrüstung liegt der Focus unter anderem auf Diagnosegeräte und der Kfz-Elektronik. Bei Qualitäts- und Spezialwerkzeugen ist neben Hazet und weiteren bedeutenden Ausstellern das Unternehmen KS-Tools erstmals in München bei einer Stahlgruber-Leistungsschau dabei.

Großen Raum nimmt der Autoteilesektor ein. An den Ständen dieser Aussteller finden Interessierte neben konventionellen Teilen, Produkte neuester Technologie mit entsprechender Information und Beratung. Weitere Themenkreise reichen von Telekommunikation über Reifendruckkontrollsysteme, Arbeits- und Gesundheitsschutz bis zu Werkstatt- und Fachhandelskonzepte sowie einem aktualisierten Lack-Center. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *