AGCO ernennt Mitas zum „Lieferant des Jahres 2015“

Donnerstag, 17. Dezember 2015 | 0 Kommentare
 
Der Preis wurde unlängst in Marktoberdorf übergeben
Der Preis wurde unlängst in Marktoberdorf übergeben

Beim AGCO-Lieferantentag wurde Mitas als „EAME Supplier of the Year 2015“ (Region Europa, Afrika und Nahost) in der Kategorie Engineering & Innovation ausgezeichnet. Der Reifenhersteller mit Sitz in Tschechien gewann in dieser Kategorie aufgrund der erfolgreichen Entwicklung des AirCell, der Teil des Fendt-Reifendruckregelsystems VarioGrip Pro ist.

„Mitas’ enge Zusammenarbeit mit AGCO besteht seit Langem, und das Verhältnis ist hervorragend. Insbesondere beim AirCell-Projekt als Teil des VarioGrip Pro war die Kooperation mit Fendt sehr intensiv und erfolgreich“, sagt Jens Steinhardt, Key Account Manager bei Mitas. „Nach der Agritechnica-Goldmedaille und dem Preis „Maschine des Jahres 2016“ ist das nun unsere dritte Auszeichnung für das Projekt AirCell.“

Bei der Veranstaltung betonte Dr. Heribert Reiter, Vice President Engineering Tractors Global bei AGCO, wie erfolgreich die Zusammenarbeit zwischen Fendt und Mitas ist, besonders bei der Konstruktion ihres Systems VarioGrip Pro und der Entwicklung des AirCell.

Mitas begann vor sieben Jahren zusammen mit Fendt an der Entwicklung des AirCell zu arbeiten. AirCell ist zusammen mit dem Druckregelsystem integrierter Bestandteil des VarioGrip Pro. Die Idee für den Innenreifen wurde ursprünglich 1962 patentiert. Andere große Hersteller hatten bereits versucht Lösungen für den Einsatz zu entwickeln, aber erst Mitas und Fendt waren damit erfolgreich. Mitas AirCell soll für die Fendt-Baureihe 900 Vario mit Mitas-Bereifung 710/75 R42 SFT ab November 2016 verfügbar sein. Das Reifendruckregelsystem wird als VarioGrip Pro angeboten. dv

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *