Nach Trennung von Goodyear: SRI stellt sich in Nordamerika neu auf

Dienstag, 15. Dezember 2015 | 0 Kommentare
 

Nach dem Ende der internationalen Joint Ventures mit Goodyear stellt sich Sumitomo Rubber Industries (SRI) in Nordamerika organisatorisch neu auf. Im Mittelpunkt der kurzfristig umzusetzenden Veränderungen stehen Umbenennungen und die Neuverteilung von Zuständigkeiten in den verschiedenen Organisationsteilen in Nordamerika. Zum 1. Januar, heißt es dazu in einer Mitteilung, wird die Falken Tire Corporation (FTC) in Sumitomo Rubber North America (SRNA) umbenannt. Die Gesellschaft mit Sitz in Rancho Cucamonga (Kalifornien/USA) fungiert als Holdinggesellschaft mit gewissen zentralen Aufgaben. In einem zweiten Schritt soll Ende März die Goodyear Dunlop Tire North America Ltd. in Sumitomo Rubber USA, LLC (SRUSA) umbenannt werden. Gleichzeitig soll der Vertrieb von Dunlop-Motorradreifen, von Dunlop-Reifen für japanische Erstausrüstungskunden in den USA sowie von weiteren Konzernmarken ganz allgemein an die neue SRNA übertragen werden.

Unter dem Dach der neuen Unternehmensstruktur wird die neugegründete Sumitomo Rubber North America drei Vertriebsdivisionen betreiben. Erstens „Dunlop Motorcycle Tire“ mit Sitz in Tonawanda (New York) für den Vertrieb von Dunlop-Motorradreifen auf dem Ersatzmarkt und an Erstausrüstungskunden, zweitens „Falken Tire Corporation“ ebenfalls mit Sitz in Rancho Cucamonga für den Vertrieb von Pkw- und Lkw-Reifen der Marken Falken, Ohtsu und weiterer Marken sowie drittens „SRNA OE“ mit Sitz in Detroit (Michigan/USA) für den Vertrieb von OE-Reifen.

Im Laufe des ersten Quartals werde SRNA außerdem formell Verantwortung für den Vertrieb in Mexiko und in der Karibik übertragen bekommen, heißt es weiter in der Mitteilung. Richard Smallwood, gegenwärtig CEO und President der Falken Tire Corporation wird dann CEO und President der neugegründeten SRNA. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *