Weltpremieren und „Blitzer“ am Borbet-Messestand bei der Motor Show

Donnerstag, 26. November 2015 | 0 Kommentare
 
Haben in Essen ihre Weltpremiere: die Borbet-Räder „DY“ (oben, in „brilliant silver“ bzw. „dark grey polished matt“) und „XRS“ (unten, hier in der Version „black polished glossy“)
Haben in Essen ihre Weltpremiere: die Borbet-Räder „DY“ (oben, in „brilliant silver“ bzw. „dark grey polished matt“) und „XRS“ (unten, hier in der Version „black polished glossy“)

Wenn die Essen Motor Show morgen für den sogenannten „Preview Day“ und danach am Wochenende dann auch für die breite Öffentlichkeit ihre Pforten öffnet, ist Borbet wieder als Aussteller bei dieser Tuning- und Motorsportmesse mit dabei. Denn das Unternehmen will so einen Ausblick auf sein 2016er-Räderprogramm bzw. die Neuheiten für die kommende Saison gewähren. So gibt es auf der nicht weniger als rund 300 Quadratmeter messenden Standfläche vor Ort nicht nur unter anderem die neuen Borbet-Designs „GTX“, „V“ und „Y“ zu entdecken, sondern auch gleich zwei Weltpremieren in Form der „DY“ und „XRS“ genannten Modelle. Damit nicht genug verspricht das Unternehmen rund um seine Messepräsenz in Essen zudem noch ein spannendes Rahmenprogramm mit unterschiedlichen Aktionen. Neben Autogrammstunden mit Markenbotschaftern aus dem Motorsport gehört dazu beispielsweise ein „Blitzer“ besonderer Art: Dahinter verbirgt sich ein Fotoautomat mit Touch-Display, an dem die Besucher Souvenirfotos schießen und entsprechende Sofortabzüge nicht nur gleich mitnehmen können, sondern sich außerdem per E-Mail zusenden lassen oder unter dem Hashtag #BORBET_EssenMotorShow_2015 direkt auf Facebook teilen. Verbunden damit ist zugleich ein Gewinnspiel. Darüber hinaus plant der Räderhersteller für den 27. November ab 18 Uhr ein Get-Together, bei dem das Borbet-Messeteam Freunde der Marke am Stand E100/E104 in Halle 10 zu einem Umtrunk und Verweilen bzw. gegenseitigen Austausch erwartet. cm

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Motorsport, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *