Sondermodell des Mitsubishi L200 auf Schmiederädern von delta4x4

Montag, 23. November 2015 | 0 Kommentare
 
Das Rad gibt’s vorerst in 9x18 und 8x16 Zoll
Das Rad gibt’s vorerst in 9x18 und 8x16 Zoll

Gerade rollt der komplett neu entwickelte Mitsubishi L200 auf den deutschen Markt. Die fünfte Modellgeneration des Pick-ups ist das Resultat von siebzig Jahren technischer Erfahrung bei Mitsubishi Motors in diesem Segment. Und Mitsubishi baut auf die 35-jährige Expertise von delta4x4 bei der Veredelung von Geländewagen. So rollt der L200 „Intro Edition“ – das Sondermodell zur Markteinführung – auf geschmiedeten Aluminiumrädern von delta4x4 zu den Kunden.

Die „Legacy Forged“ ist ein einteiliges Schmiederad, wurde speziell für Pick-ups entwickelt und bietet je nach Verwendungsbereich eine Traglast von 1.000 bis 1.850 Kilogramm bei einem Gewicht von nur 9,5 bis 12,5 Kilogramm. Delta4x4 bietet es vorerst in den Größen 9×18 und 8×16 Zoll an. Diese können nicht nur auf den meisten „europäischen“ und US-Pick-ups montiert werden, sondern auch auf vielen SUV-Modellen, Geländewagen des Luxus-Segments sowie Vans. Die Schmiederäder können entweder über den Fachhandel bezogen werden oder direkt beim deutschen Exklusivanbieter delta4x4, wo eine 5-Jahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung auf die Festigkeit der Felge gewährt wird. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *