Wirtschaftswoche zählt Kumavision zu den innovativsten Mittelständlern

Freitag, 23. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 

Im aktuellen Wirtschaftswoche-Ranking der 50 innovativsten deutschen Mittelständler ist die Kumavision AG als einziger Softwareanbieter vertreten. Das Unternehmen, zu dessen Portfolio mit „BSS.tire“ auch eine auf Microsofts Navision basierende Branchenlösung für den Reifenhandel gehört, wird dabei auf Rang 35 der Liste geführt, welche die Beratungsgesellschaft Munich Strategy Group basierend auf einer von dem Blatt in Auftrag gegebenen Analyse der Innovationskraft von 3.300 mittelständischen Firmen aufgestellt hat. „Wir freuen uns über diese ausgezeichnete Platzierung. Sie bestätigt unseren innovationsgetriebenen Kurs. Wir investieren gezielt in unsere Mitarbeiter und die Entwicklung unserer Lösungen, um unseren Kunden aus dem Mittelstand nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Gleichzeitig betrachten wir diese Auszeichnung als Ansporn, diesen Weg konsequent weiterzuverfolgen“, sagt Kumavision-CEO Kay von Wilcken. Die sogenannten „Innovationschampions“ zeichnen sich laut den Verfassern der Studie durch eine „hohe, kontinuierliche Innovationsleistung aus, haben eine Ideen fördernde Kultur im Unternehmen etabliert und werden von Wettbewerbern als innovativ angesehen“. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *