Große Preisunterschiede bei Pkw-Reifenwechsel/-einlagerung in Wien

Freitag, 9. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 
 
 

Die von der Wiener Otago Online Consulting GmbH betriebene Vergleichsplattform für Dienstleistungen Hukendu (www.hukendu.at) hat in der österreichischen Hauptstadt rund 150 Preise für Servicedienstleistungen rund um Pkw-Reifen erhoben und dabei – wie man selbst sagt – „massive“ Unterschiede von bis zu 400 Prozent festgestellt. Hinsichtlich des reinen Umsteckens wurde demnach eine Spanne zwischen 14 und 36 Euro bei den abgefragten Betrieben beobachtet. Für den vollen Service – Montieren von vier Reifen inklusive Wuchten und Umstecken – müssen Verbraucher der Untersuchung zufolge zwischen knapp 34 und annähernd 89 Euro zahlen, wenn es sich um Alufelgen handelt, und bei Stahlfelgen Beträge im Bereich von 29 bis 78 Euro. Teurer ist’s laut Otago/Hukendu, wenn Runflat-Reifen im Spiel sind: Dann kostet derselbe Service Autofahrer in Wien zwischen 48 und 180 Euro. Und als Spanne für das Einlagern eines kompletten Radsatzes für eine Saison (sechs Monate) wurden Preise von 20 bis 75 Euro ermittelt. Viele Firmen würden diesen Service allerdings vergünstigt anbieten, wenn die neuen Reifen direkt im betreffenden Betrieb gekauft werden, heißt es weiter. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *