Gestärkte Lassa-Präsenz in der Region Barcelona

Mittwoch, 16. September 2015 | 0 Kommentare
 
Mitte September wurde ein erster sogenannter Lassa-Flaggschiffbetrieb in Barcelona eröffnet mit dem Brisa – wie der General Manager des Unternehmens Yiğit Gürçay (Mitte) sagt – die Präsenz seiner Marke in der Region, aber auch im spanischen Markt insgesamt stärken will
Mitte September wurde ein erster sogenannter Lassa-Flaggschiffbetrieb in Barcelona eröffnet mit dem Brisa – wie der General Manager des Unternehmens Yiğit Gürçay (Mitte) sagt – die Präsenz seiner Marke in der Region, aber auch im spanischen Markt insgesamt stärken will

In der spanischen Metropole Barcelona hat der türkische Reifenhersteller Brisa einen ersten, komplett im Design seiner Marke Lassa Tyres gestalteten Verkaufspunkt eingeweiht. Dadurch sieht das Unternehmen seine Präsenz in der Region gestärkt. Gleichzeitig wird dieser „Meilenstein“ als Ausgangspunkt für weiteres Wachstum der Marke im spanischen Markt insgesamt gewertet. „In den zurückliegenden Jahren haben wir als Ergebnis unserer energischen Vertriebs- und Marketingstrategie sowie unseres starken Engagements die Präsenz der Marke Lassa in einem breiten Spektrum von Marktsegmenten in Europa ausgebaut. Wir planen, diese in ausgewählten Märkten Europas wie beispielsweise Spanien als einem unserer wichtigsten Wachstumsmärkte weiter zu stärken“, ist für Yiğit Gürçay, General Manager bei Brisa, die Eröffnung des ersten sogenannten Flaggschiffbetriebes in Barcelona ein weiterer Schritt auf dem eingeschlagenen Weg. Wie Halit Şensoy, Director International Sales & Marketing bei den Türken, hinzufügt, seien Lassa-Reifen schon heute an rund 5.000 Verkaufspunkten in fast 70 Ländern erhältlich – Tendenz steigend. Allein in Spanien soll es bereits 40 Shops im Lassa-Markendesign geben. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *