EFR wird beim Flottenmanagement Euromaster-Subunternehmer

Donnerstag, 10. September 2015 | 0 Kommentare
 
Die EFR ist beim Flottenmanagement jetzt Subunternehmer von Euromaster
Die EFR ist beim Flottenmanagement jetzt Subunternehmer von Euromaster

Die Mitglieder der Einkaufsgesellschaft Freier Reifenfachhändler (EFR) haben sich jetzt im Bereich der Leasing- und Flottenabwicklung dem Auto- und Reifenexperten Euromaster angeschlossen. Auf Basis der seit dem 1. September 2015 wirksamen Subunternehmervereinbarung erwartet Leasing- und Flottenkunden damit ein gemeinsames Serviceangebot in 640 deutschen und 58 österreichischen Werkstätten. „Wir bündeln unsere Synergien und unsere Expertise im Auto- und Reifenservice“, heißt es dazu in einer Mitteilung. „So profitieren Unternehmen von attraktiven und einheitlichen Konditionen und einem noch dichteren Servicenetz. Egal wo sie sich in Deutschland oder Österreich befinden, ein zuverlässiger Reifen- und Autoservicepartner ist immer in der Nähe“, sagt Michael Bogateck, Direktor Verkauf bei Euromaster.

Einen solchen Schritt der vertieften Zusammenarbeit auch beim Flottenmanagement hatte die EFR bereits im vergangenen Herbst angekündigt, als das Unternehmen mit Sitz in Kassel ein Gemeinschaftsunternehmen namens Advantico GmbH mit Euromaster gegründet hatte, das seither den gemeinsamen Einkauf der beiden Organisationen übernimmt.

Euromaster-Leasing und -Flottenkunden können jetzt im Rahmen ihrer Serviceverträge auch EFR-Werkstätten anfahren. Das Angebot sei bereits im vergangenen Jahr von ausgewählten Leasinggesellschaften getestet und als durchweg positiv bewertet worden, heißt es dazu weiter.

Jochen Gehrke, Geschäftsführer der EFR, sieht in der gemeinschaftlichen Bearbeitung des Flotten- und Leasingmarktes große Vorteile für das Fuhrparkmanagement in Unternehmen: „Gemeinsam sind wir stärker. Für Unternehmen wird das Flottenmanagement in diesem dichteren Netzwerk aufgrund einheitlicher Qualitätsstandards, einer partnerschaftlichen Abwicklung und abgestimmten Prozessen deutlich einfacher, komfortabler und dadurch noch interessanter.“

Beide Unternehmen planen, ihre Zusammenarbeit im Flotten- und Leasingservice „auch zukünftig zu verstärken, um ihre Kompetenzen im Interesse der gemeinsamen Kunden noch effizienter zu bündeln“.

Euromaster ist mit 2.400 Service-Centern in 17 Ländern Europas präsent. In Deutschland zählen zum Servicenetz 350 eigene Filialen und Franchisebetriebe, in Österreich sind es 20. Die Einkaufsgesellschaft Freier Reifenhändler (EFR) ist eine Händlergemeinschaft inhabergeführter Reifenfachhändler in Deutschland und Österreich; zur EFR zählen 269 Gesellschafter mit 328 Fachhandelsbetrieben. ab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *