Europäisches Giti-Team bekommt Zuwachs, Pouzet ein größeres Gebiet

Donnerstag, 3. September 2015 | 0 Kommentare
 
Åke Älmdalen kennt die Märkte Nordeuropas
Åke Älmdalen kennt die Märkte Nordeuropas

Der Reifenhersteller Giti Tire hat Åke Älmdalen zum Manager „Business Development“ für die nordeuropäischen Länder Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden ernannt. Das Zuständigkeitsgebiet von Amaury Pouzet als General Manager im Pkw- und Lkw-Reifenersatzgeschäft umfasst künftig außer Frankreich auch Benelux.

Der Verantwortungsbereich von Amaury Pouzet wurde ausgedehnt

Der Verantwortungsbereich von Amaury Pouzet wurde ausgedehnt

Älmdalen, der im Verlaufe seiner Karriere unter anderem bei Bandag und Michelin Branchenerfahrung sammeln konnte, ist für Pkw- und Lkw-/Busreifen aller drei Marken GT Radial, Primewell und Runway zuständig. Er berichtet an den General Manager Osteuropa Robert Koutny, Pouzet – der seit 2001 im Unternehmen ist – an Richard Lyons (Managing Director Europa und Direktor Pkw-Verkauf und Marketing international. dv

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *