Trailerreifen für Volumentransporte komplettieren Produktfamilie Conti Hybrid

Donnerstag, 20. August 2015 | 0 Kommentare
 
Conti Hybrid HT3 435/50 R19.5 und Conti Hybrid HT3 445/45 R19.5
Conti Hybrid HT3 435/50 R19.5 und Conti Hybrid HT3 445/45 R19.5

Im gewichtsintensiven Volumentransport zählt jeder Kubikmeter an Ladefläche. Speziell für den Einsatz bei Megalinern hat Continental 19.5-Zoll-Trailerreifen entwickelt und damit das Produktangebot erweitert. Ein maßgebliches Ziel der Entwicklung war es, mit den neuen Reifen die maximale Innenladehöhe des Trailers von drei Metern zu nutzen, ohne die gesetzlich zulässige Gesamthöhe von vier Metern zu überschreiten.

Der Conti Hybrid HT3 435/50 R19.5 ergänzt das ContinentalReifensortiment im Regionalverkehr. Die neuen HT3 435/50 R19.5 und 445/45 R19.5 zeichnen sich durch ihre hohe Traglast von neun Tonnen pro Achse und ihren geringen Durchmesser aus. Die optimierte Reifenkontur und eine ausgewogene Lastverteilung führen bei den neuen Trailerreifen zu einem gleichmäßigen Abriebbild und einer hohen Laufleistung, so der Anbieter. Beim Conti Hybrid HT3 445/45 R19.5 sei es den Entwicklern außerdem gelungen, den Rollwiderstand im Vergleich zum Vorgänger um 15 Prozent zu senken. Beide Größen haben den EU-Labelwert „B“ in der Kategorie Kraftstoffeffizienz und sind damit sowohl im Regionalverkehr als auch auf der Langstrecke kraftstoffsparend unterwegs.

Die neue Reifenkontur und das neue Profildesign „Plus Volume Pattern“ (hohes Gummivolumen auf der Lauffläche) machen die Trailerreifen vor allem im Schulterbereich besonders robust. Dies unterstützt eine hohe Laufleistung bei gleichmäßigem Abrieb. Die Gestaltung der Profilinnenrillen wirkt präventiv auf das Steinefangen im Rillengrund. Besonderes Augenmerk wurde auf die robuste Gestaltung der Profilaußenrillen gelegt, um das Reifenleben voll auszuschöpfen. Spezielle Indikatoren im Laufstreifenprofil der Karkassen geben die Nachschneidetiefe an. Die Air-Keep-Innenseele minimiert die natürliche Luftdiffusion des Reifens und trägt dadurch zu optimiertem Rollwiderstand und langem Reifenleben bei. Der Stahlcordwulstverstärker und die neue Gürtelgummimischung sorgen für die Runderneuerungsfähigkeit der Reifen. Sowohl der Conti Hybrid HT3 435/50 R19.5 als auch der Conti Hybrid HT3 445/45 R19.5 sind mit dem M+S-Symbol gekennzeichnet. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *