Fußball-Engagement in Deutschland und Europa durch Falken ausgebaut

Dienstag, 18. August 2015 | 0 Kommentare
 

Der japanische Reifenhersteller Sumitomo Rubber Industries (SRI) intensiviert die vertriebs- und marketingstrategische Nutzung der Plattform Fußball für ihre Marke Falken und hat sich Pakete für Bandenwerbung bei verschiedenen Bundesliga-Vereinen und bei europäischen Fußballvereinen der Primera División (Spanien), der Serie A (Italien) und der Ligue 1 (Frankreich) gesichert. Zusätzlich stehen Ticketkontingente zur Aktivierung zu Verfügung. Falken ist bereits Premium-Partner beim FC Ingolstadt 04 im Audi Sportpark und engagiert sich mit Bandenwerbung auch bei verschiedenen Vereinen der zweiten Fußball-Bundesliga.

Zum Beginn der Bundesligasaison 2015/2016 ist Falken mit Bandenwerbung bei Bayer 04 Leverkusen (Champions-League-Teilnehmer), TSG 1899 Hoffenheim, FC Augsburg (Europa-League-Teilnehmer) und SC Darmstadt 98 vertreten. In der Primera División ist die Marke mit Beginn der Spielzeit 2015/2016 in den Stadien des FC Valencia und von RCD Espanyol Barcelona präsent, in der Serie A bei AS Rom, FC Bologna und dem FC Turin und in der Ligue 1 bei Olympique Lyon und OGC Nizza.

„Mit der Belegung von Bandenwerbung in der Bundesliga sowie in Spanien, Italien und Frankreich gehen wir konsequent den nächsten Schritt, um die Markenbekanntheit von Falken parallel zur Plattform Motorsport national und international weiter auszubauen und in für uns wichtigen europäischen Wachstumsmärkten neue Zielgruppen zu gewinnen“, so Markus Bögner, Marketing Director Europe bei der Falken Tyre Europe GmbH in Offenbach am Main. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *