Dr. Matthias Schubert verlässt Euromaster – Andreas Berents übernimmt

Freitag, 29. Mai 2015 | 1 Kommentar
 
Andreas Berents (Foto) übernimmt per Ende Juni die Führung der Geschäfte bei Euromaster in Deutschland und Österreich von Dr. Matthias Schubert
Andreas Berents (Foto) übernimmt per Ende Juni die Führung der Geschäfte bei Euromaster in Deutschland und Österreich von Dr. Matthias Schubert

Euromaster Deutschland und Österreich erhält einen neuen Geschäftsführer. Wie die Michelin-Tochter mitteilt, übernehme Andreas Berents die Führung der Geschäfte in Kaiserslautern per Ende Juni von Dr. Matthias Schubert. Andreas Berents ist seit drei Jahren bei Euromaster tätig. Als Direktor Vertrieb war er für das operative Geschäft in den insgesamt 300 eigenen Servicecentern in Deutschland verantwortlich. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und werde den eingeschlagenen Weg gemeinsam mit unserem erfahrenen Mitarbeiterteam weiter fortsetzen. Euromaster wird auch in Zukunft mit seinem stetig wachsenden Serviceangebot der ehrliche und zuverlässige Partner für Deutschlands Verbraucher und Unternehmen sein“, sagt Andreas Berents. Dr. Matthias Schubert verlässt das Unternehmen „auf eigenen Wunsch, um Anfang September eine neue Aufgabe innerhalb der Branche anzunehmen“, heißt es dazu weiter der Mitteilung.

„Nach vier Jahren als Geschäftsführer von Euromaster Deutschland und Österreich hat Dr. Matthias Schubert entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Ich danke ihm für seinen Einsatz und sein Engagement. Für seine neue Aufgabe wünsche ich ihm alles Gute. Gleichzeitig freuen wir uns, Andreas Berents als neuen Geschäftsführer für Deutschland und Österreich ernennen zu können. Er hat zwanzig Jahre Erfahrung im Handel und kennt unser Geschäft wie seine Westentasche. Ich wünsche ihm in seiner neuen Aufgabe alles Gute und viel Erfolg“, sagt Guy Pekle, European CEO bei Euromaster. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

Beiträge, die auf diesen hier verlinken

  1. „Umbruch“ bei Euromaster mit Profitabilität als Ziel : Reifenpresse | Dienstag, 2. Februar 2016
  1. […] steht Euromaster vor „großen Veränderungen“ bzw. befindet mitten sich „im Umbruch“. Wie Andreas Berents, Geschäftsführer Deutschland und Österreich der Michelin-Handelstochter, in diesem Zusammenhang erklärt, wolle man nichts weniger als die „führende Werkstattkette für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *