Mexikanische Schlauchfabrik von Yokohama eingeweiht

Mittwoch, 27. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Takao Oishi, Yokohama-Präsident der Geschäftseinheit „Multiple Business”, bei seiner Grußrede
Takao Oishi, Yokohama-Präsident der Geschäftseinheit „Multiple Business”, bei seiner Grußrede

In Aguascalientes, der Hauptstadt des gleichnamigen zentralmexikanischen Bundesstaates, hat The Yokohama Rubber Co., Ltd. ein neues Werk für automobile Schläuche eingeweiht. Die Fabrik, die zum Konzernbereich „Multiple Business“ gehört, dient als Produktionsbasis für die Yokohama Industries Americas Inc. und beliefert Automobilhersteller in Mexiko zum Beispiel mit Schläuchen für Klimaanlagen und Ölschläuchen. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *