Noch keine Reifen vor Ort produziert, aber schon mal Yokohama-Großspende

Montag, 18. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
YTMM-Präsident Tadaharu Yamamoto (Mitte) bei der Scheckübergabe im East Mississippi Community College
YTMM-Präsident Tadaharu Yamamoto (Mitte) bei der Scheckübergabe im East Mississippi Community College

Die Yokohama Tire Manufacturing Mississippi, LLC (YTMM) spendet je eine Viertelmillion US-Dollar an zwei Colleges im US-Bundesstaat Mississippi. Damit wird ein Programm zur Unterstützung lokaler Kommunen umgesetzt, in deren Raum der Reifenhersteller fertigt. Allerdings soll der Produktionsanlauf für das Lkw- und Busreifenwerk in West Point (Mississippi), das Yokohama seit September 2013 mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 300 Millionen Dollar bei einer Jahreskapazität von einer Million Einheiten errichtet, erst im Oktober erfolgen. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *