Technologien von Continental für den i8, z. B. RDKS

Dienstag, 28. April 2015 | 0 Kommentare
 
Technologien von Continental für den i8, z. B. RDKS
Technologien von Continental für den i8, z. B. RDKS

Continental liefert mehr als 50 verschiedene Komponenten und Systeme für den BMW i8, die das Modell der i-Baureihe umweltfreundlicher, sicherer und komfortabler machen: Turbolader, rekuperationsfähiges Bremssystem, Leitungssysteme, Sensoren zur Reifendrucküberwachung. Beim genau arbeitenden direkten Reifendrucküberwachung des i8 sind die Reifenventile direkt mit einer kompakten Elektronik verbunden, die im Stand und während der Fahrt den Reifendruck und die Temperatur misst. So kann frühzeitig ein zu geringer Reifendruck erkannt und der Fahrer gewarnt werden. Dies erhöht die Laufleistung der Reifen, sorgt für bestmögliche Straßenlage und Bremseigenschaften und senkt sogar den Kraftstoffverbrauch. Continental bietet entsprechende Sensoren nicht nur in der Erstausrüstung. Für einen Winterreifensatz kann der Reifenfachhändler zusätzliche Sensoren nachträglich einbauen. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *