Plagiate von Kfz-Teilen bescheren Werkstätten kaum Probleme

Dienstag, 7. April 2015 | 0 Kommentare
 

Die Initiative „Qualität ist Mehrwert“ führt derzeit auf ihren Webseiten eine Umfrage dazu durch, ob es in Werkstätten durch Plagiate von Kfz-Teilen zu Problemen kommt bzw. schon einmal gekommen ist. Gemäß dem aktuellen Zwischenstand der noch bis Ende April laufenden Befragung, bei der Teilnehmer eine ATE-Schulung zum Thema „Wartung von Bremsanlagen“ gewinnen können, ist so etwas offenbar relativ selten. Immerhin sagen 67 Prozent der bisherigen Umfrageteilnehmer, man habe „noch nie“ Probleme mit Plagiaten im Werkstattalltag gehabt. Andererseits berichten 25 Prozent, dass solche Probleme bei ihnen „selten“ seien – bei acht Prozent ist dies „öfter“ der Fall. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *