Goodyear und Tirendo arbeiten bei Werbespot des Onlinehändlers zusammen

Dienstag, 7. April 2015 | 0 Kommentare
 
Im Hintergrund des aktuellen Tirendo-Spots ist auffallend deutlich ein Goodyear-Spannband erkennbar und der Hauptdarsteller Uke Bosse trägt zudem ein Sweatshirt mit dem Signet des Reifenherstellers
Im Hintergrund des aktuellen Tirendo-Spots ist auffallend deutlich ein Goodyear-Spannband erkennbar und der Hauptdarsteller Uke Bosse trägt zudem ein Sweatshirt mit dem Signet des Reifenherstellers

„Unterstützt durch Produktplatzierungen“ wird mittlerweile bei so einigen im Fernsehen ausgestrahlten Filmen, Quizsendungen oder Talkshows irgendwo am Bildschirmrand eingeblendet. Damit sollte für den Zuschauer klar sein, warum Filmhelden dann beispielsweise in Actionszenen immer in Fahrzeugen ein und derselben Marke unterwegs sind. Doch so etwas gibt es auch in der Werbung, also praktisch die Werbung in der Werbung – und das sogar rund ums Thema Reifen. Denn wer sich ein wenig genauer den jüngsten Spot des Onlinehändlers Tirendo anschaut, der seit rund anderthalb Jahren nun schon zur Delticom AG gehört, der wird feststellen, dass dabei die Marke Goodyear doch recht auffällig in Erscheinung tritt. Sie ist unter anderem auf einem Spannbanner in der Werkstatt zu sehen, die als Kulisse des Ganzen gedient hat. Zudem trägt der Hauptdarsteller des Spots Uke Bosse ein Sweatshirt aus der Goodyear-Modekollektion, weshalb das Signet des Unternehmens auch dort wieder mehr als deutlich zu sehen ist. Zufall oder Absicht? Eine entsprechende Nachfrage bei Constantin Arndt – bei Tirendo für den Bereich Strategic Partnerships and Promotion verantwortlich –, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang es bei dem aktuellen Spot des Onlinehändlers eine Zusammenarbeit bzw. Beteiligung mit/durch Goodyear gegeben hat, ist bisher unbeantwortet geblieben. Seitens der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH gibt man sich da schon auskunftsfreudiger. „Es ist ein normaler Vorgang, dass wir mit unseren Handelspartnern in den unterschiedlichen Distributionskanälen in unterschiedlicher Weise werblich zusammenarbeiten“, so ein Unternehmenssprecher freimütig gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG. Auskunft über etwaige finanzielle Beteiligungen gebe man unabhängig davon allerdings nicht, heißt es weiter. christian.marx@reifenpresse.de

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *