Michelin erhöht seine Lagerkapazitäten in Homburg

Donnerstag, 5. März 2015 | 0 Kommentare
 
Michelin hat jetzt am Standort in Homburg eine neue 1.400 m² große Lagerhalle für Drahtcordgewebe eingeweiht
Michelin hat jetzt am Standort in Homburg eine neue 1.400 m² große Lagerhalle für Drahtcordgewebe eingeweiht

Cyrille Beau, Direktor des Michelin-Werks in Homburg, hat jetzt eine neue 1.400 m² große Lagerhalle für Drahtcordgewebe auf dem Werksgelände eingeweiht. „Mit der erweiterten Lagerkapazität verbessern wir unseren Produktionsfluss im Werk und können unsere Kunden noch schneller beliefern. Das heißt ganz klar, wir steigern damit unsere Wettbewerbsfähigkeit weiter“, erläuterte Beau. Michelin beschäftigt am Standort 1.350 Mitarbeiter. ab

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *